Hübsch + Harlé Architekten Stadtplaner | Loftwerk Nürnberg - Hübsch + Harlé Architekten Stadtplaner

1913
Der Architekt Philipp Jakob Manz erbaute das neue Produktionsgebäude der “Vereinigten Fränkischen Schuhfabriken“ in der Ulmenstraße im Stil des Neoklassizismus.

1920
Noch vor Fertigstellung der neuen Produktionsstätten fusionierten die „Vereinigten Fränkischen Schuhfabriken“ mit dem Augsburger Schuhproduzenten „August Wessels Schuhfabrik“.

1935
Während der Bombardierung im zweiten Weltkrieg brennt die Schuhfabrik völlig aus und der gesamte Westflügel wird zerstört.

1952
Das Unternehmen wird umbenannt in „Medicus Schuhfabrik“ bis es schließlich im Jahre 1976 Konkurs anmeldet.

1995
Das Gelände wird von einem überregionalen Projektentwickler erworben und nach den gelten Denkmalschutzbestimmungen revitalisiert und zur Nutzung als Büro-/Dienstleistungs- und Hotelflächen ausgebaut.

Seit 2010
Die jetzigen Eigentümer, die N.U.N. Immobilienverwaltungs GmbH & Co. KG, renovieren und vermarkten das Ensemble nun als LOFTWERK. Die ehemalige Fabrikanlage ist ein Bespiel historischer Industriearchitektur die mit vier im Carree erbauten Gebäudeteilen den zweiten Weltkrieg überlebt haben und in dem sich heute auf über 30.000m² Nutzfläche multifunktionale urbane Arbeitsflächen mit hohen lichtdurchfluteten Räumen für moderne Unternehmen befinden.

Einquatierte Unternehmen sind unter anderem:

MAN Truck & Bus AG
Shoptimax
Funkhaus Nürnberg
Aledo Der Beck

nach Oben

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen

Hübsch + Harlé - Architekten | Stadtplaner – Krautheimerstraße 11 – 90763 Fürth – Telefon: 0911 359111 – Fax: 0911 359122