Königstraße 70

Hübsch + Harlé Architekten Stadtplaner | Königstraße 70 - Hübsch + Harlé Architekten Stadtplaner

Königstraße 70

KÖNIGSTRAßE 70

Leistungen: LPH 1-8

Geschossfläche: 680,00 m²

Baukosten: ca. 2,1 Mio. €

Bearbeitung: 2015-2018

Bauherr: Valentin Bräu GmbH & Co. KG

Das repräsentative Eckgebäude des Nürnberger Architekten Emil Hecht entstand Anfang des 20. Jahrhunderts. Dachgeschoß, Dachstuhl und Ziergiebel fielen den Bomben des zweiten Weltkriegs zum Opfer. Bei Renovierungsarbeiten der Nachkriegszeit wurde die ursprünglich „offene“ Verfugung geschlossen und die Maßwerk-Brüstung der obersten Balkone durch eine Mauer ersetzt. Dem Erdgeschoss wurde eine Fassade vorgesetzt, die großzügigen Bogenfenster wurden zu Rechteckfenstern und diese erheblich verkleinert.

Es wurde ein fundiertes Restaurierungskonzept entwickelt, um dem Gebäude sein ursprüngliches Erscheinungsbild, so weit wie möglich, zurück zu geben. Beim „Entrée“ in die Nürnberger Altstadt nimmt die Fassade eine wichtige Position ein. In die Überlegungen eingebunden waren Fachleute aus dem Bereich Restaurierung, Natursteinspezialisten, Denkmalämter in München und Nürnberg sowie federführend ein Team von HUH-Architekten.

Unsere Leistungen im Überblick

 

  • Entfernen der vorgeblendeten Fassade im Erdgeschoss
  • Freilegen der Bogenfenster, Sandsteinarbeiten unter Verwendung von 17 Kubikmetern bereits bearbeitetem Sandsteinmaterials
  • komplette Wiederherstellung des umlaufenden Gesimses zum 1. Obergeschoss, Wiederherstellung der Maßwerkbrüstung im 4. Obergeschoss sowie der Laibungen und Bogenprofile des Erdgeschosses (offene Verfugung)
  • Die noch vorhandenen historischen Ausstattungsgegenstände wurden fachgerecht restauriert (Holzwand und Stuckdecken)
  • Einbau von neuen Holzfenstern in Anlehnung an die historischen Fenster. Die Fensterelemente orientieren sich bezüglich der Konstruktion, Form und Unterteilung an den historischen Vorbildern gemäß bauzeitlicher Fotographien
  • Wiederherstellung der Rundbogentür im Eingangsbereich Süd/Ost (Ecke Königstraße/Luitpoldstraße)
  • Kernsanierung des Innenbereichs mit Einbau von Aufzugsanlagen und statische Ertüchtigung der Holzbalkendecke
  • Abbruch und Neubau Lebkuchenhaus (Wiederherstellung Fassade Lebkuchenhaus)
  • Innenausbau in Zusammenarbeit mit Innenarchitekturbüro Jung & Klemke
  • Statische Ertüchtigung der Balkone inkl. historischer Stahlgeländer auf der Nordseite

 

nach Oben
Hübsch + Harlé - Architekten | Stadtplaner – Krautheimerstraße 11 – 90763 Fürth – Telefon: 0911 359111 – Fax: 0911 359122